Methods to Give up a Job You Simply Began? (Sensible Information)

DollarBreak wird von Lesern unterstützt mit dem Ziel, die ultimative praktische Ressource zum Online-Geldverdienen zu werden. Wenn Sie sich über die Links in diesem Beitrag anmelden oder kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Entschädigung. Offenlegung.

FlexJobs

Remote, Homeoffice und flexible Jobs in über 50 Karrierekategorien

Unbegrenzter Zugriff auf über 25.000 Jobs ab 0,96 USD pro Woche (3 Jobs kostenlose Testversion)

FlexJobs garantiert, dass alle seine Jobs zu 100% frei von Betrug sind (verifizierte Anzeigen)

ZipRecruiter

ZipRecruiter-Logo

Über 9 Millionen verfügbare Stellen mit Zugang zu Gehaltsdaten für 35.000 Berufsbezeichnungen

Bei der Jobsuche in der App fallen keine Anmelde- oder sonstigen Gebühren an

Sie können die Gehaltsdaten von ZipRecruiter für Ihre Job-Gehaltsverhandlungen verwenden

Fiverr

Fiverr-Logo

Bieten Sie Ihren Service in einer von 200 Kategorien an und kosten Sie ihn zwischen 5 und 995 USD

Fiverr ermöglicht es Ihnen, anonym zu bleiben und so viel zu arbeiten, wie Sie möchten

Sie können Ihre Fiverr-Einnahmen steigern, indem Sie Ihren Kunden Upsells anbieten

Gute Gründe, einen gerade begonnenen Job zu kündigen

63 - Was sind die Hauptgründe, um den Job zu kündigen, den Sie gerade begonnen haben?

Leider laufen Jobs nicht immer wie ausgeschrieben. Es kann einige triftige Gründe geben, warum Sie einen Job antreten und innerhalb der ersten Woche aus der Tür gehen möchten. Hier sind ein paar.

Nicht das, was du dir vorgestellt hast

Sie haben vielleicht gedacht, dass Sie sich für eine Sache anmelden und am Ende etwas ganz anderes bekommen haben. Wenn der Job nicht so ist, wie er ursprünglich beschrieben wurde und was Sie nicht gerne machen würden, ist das Verlassen oft die einzige realistische Option.

Bedingungen/Rolle nicht wie beschrieben

Wenn Sie in Bezug auf die Rolle oder ihre Bedingungen offen belogen wurden, kann das Aufgeben die einzige Lösung sein. Zum Beispiel können die Bedingungen oder die Rolle jetzt etwas sein, das Sie nicht akzeptieren können, oder der Arbeitgeber hat die Rolle oder die Bedingungen, die er Ihnen vorgeschlagen hat, vollständig geändert.

Giftiger Chef

Die meisten Menschen verbringen einen großen Teil ihrer wachen Stunden bei der Arbeit. Daher ist es wichtig, in der Nähe von Menschen zu sein, mit denen Sie sich gut verstehen und die Ihr Wohlbefinden nicht beeinträchtigen. Wenn Sie eine neue Rolle beginnen und sich herausstellt, dass Ihr Chef giftig oder schrecklich beleidigend ist und Sie nach einem Gespräch feststellen, dass sich Ihre Behandlung nicht ändert, ist es möglicherweise an der Zeit, sich zu verabschieden.

Unsicheres Arbeitsumfeld

Ihre Sicherheit ist von größter Bedeutung. Wenn die Bedingungen am Arbeitsplatz unsicher sind, kann die einzige Möglichkeit darin bestehen, aufzuhören, bevor Sie sich selbst in Gefahr bringen.

Arbeit widerspricht deinen Werten / Überzeugungen

Wenn Sie aufgefordert werden, etwas Unethisches oder Unmoralisches zu tun, kann das Verlassen Ihrer Rolle der einzige Weg sein, um sicherzustellen, dass Sie nichts tun müssen, was gegen Ihre Werte oder Überzeugungen verstößt.

Berücksichtigen Sie vor dem Aufhören die Konsequenzen

Bevor wir besprechen, wie Sie einen Job, den Sie hassen, kündigen können, sollten Sie sich der möglichen Folgen einer schnellen Kündigung bewusst sein.

Obwohl es gute Gründe geben kann, Ihren Job zu kündigen (wie die oben aufgeführten), ist dies eine wichtige Entscheidung und wird sich wahrscheinlich auf andere Aspekte Ihres Lebens wie Ihre Finanzen oder Ihren Ruf auswirken. Sie müssen möglicherweise finden innovative Wege, um Geld zu verdienen oder drastisch kürze deine Ausgaben während Sie nach einem neuen Job suchen.

Bevor Sie Ihren Job kündigen, stellen Sie sicher, dass es sich nicht um eine Entscheidung im Eifer des Gefechts handelt und dass Sie alle Ergebnisse ausgewertet haben. Hier sind einige der schädlichsten Folgen einer Kündigung.

Brennende Brücken

Einen Job zu kündigen, den man gerade erst begonnen hat, ist nicht so, als würde man ihn nach ein paar Jahren einvernehmlich verlassen. Es gibt oft keine Möglichkeit, eine positive Beziehung zu Ihrem Arbeitgeber aufrechtzuerhalten, und Sie müssen akzeptieren, dass die Brücke abgebrannt wird.

Wenn Sie aufgrund einer Empfehlung eingestellt wurden, haben Sie doppelte Schwierigkeiten. Sie müssen sorgfältig erklären, warum Sie gehen, und versuchen, dies auf diplomatische Weise zu tun. Der Job hat möglicherweise aus mehreren Gründen nicht für Sie funktioniert, aber stellen Sie sicher, dass Sie den Arbeitgeber nicht schlecht reden.

Geschädigter Ruf

Einen Job zu beginnen und dann sofort wieder aufzuhören, kann Sie schuppig erscheinen lassen. Dies kann wiederum zukünftige Arbeitgeber davon abhalten, Sie einzustellen, und Ihrem Ruf in Ihrer Branche schaden.

Sie müssen einen Weg finden, den Schaden zu begrenzen, der durch die Kündigung Ihres Arbeitsplatzes entsteht. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, härter an Ihrem zu arbeiten LinkedIn Profil. Wenn Sie nach einem neuen Job suchen, ist einer der ersten Schritte eines Personalchefs, sich Ihr LinkedIn-Profil anzusehen.

Wenn Sie noch kein LinkedIn-Profil haben, ist es jetzt an der Zeit, eines zu erstellen. Sie können mit Personen in Ihrem Netzwerk in Kontakt treten und Ihre Fähigkeiten und Erfahrungen auflisten, damit Sie von Personalvermittlern und Arbeitgebern gefunden werden.

Eine Jobvite-Studie aus dem Jahr 2014 fanden heraus, dass 94 % der Personalvermittler auf LinkedIn sind. Es ist die beliebteste Social-Media-Plattform für Profis. Arbeitssuchende, die 2021 nicht auf LinkedIn sind, sind wie ein kleines Unternehmen, das in den 1980er Jahren keinen Eintrag in den Gelben Seiten hatte.

Ressentiments bei Kollegen aufgebaut

Wenn Sie gehen, dauert es eine Weile, bis Sie einen Ersatz gefunden haben. In der Zwischenzeit werden Ihre Kollegen Ihre Lücke abbauen. Wenn Sie kurz nach dem Antritt einer Stelle kündigen, haben sie gerade erst die Erleichterung, dass Sie die bisherige Person in Ihrer Funktion ersetzen. Ihre Kollegen werden sich gestresst fühlen und möglicherweise etwas Groll gegen Sie empfinden.

Sagen Sie Ihren Kollegen, dass Sie gehen (natürlich nachdem Sie es dem Chef gesagt haben). Seien Sie freundschaftlich und versuchen Sie, eine gute Arbeitsbeziehung zu diesen Menschen zu pflegen. Sie können ihnen wieder begegnen oder in Zukunft mit ihnen zusammenarbeiten – daher ist es immer am besten, eine gute Beziehung zu Ihren Kollegen zu pflegen.

Finanzielle Folgen

Bewerten Sie Ihre Finanzen und überlegen Sie, wo Sie können kürze deine täglichen Ausgaben damit Sie nach dem Ausstieg finanziell stabil sind. Sie können auch in Erwägung ziehen, eine Zeitarbeit zu übernehmen, während Sie nach der nächsten Position in Ihrer Karriere suchen. Nehmen wir zum Beispiel a Job, der gut tippt kann eine gute Möglichkeit sein, sich bei der Jobsuche zurechtzufinden.

Den Job zu kündigen ist keine Entscheidung, die man leichtfertig trifft. Wägen Sie die Vor- und Nachteile der Rolle ab. Vielleicht möchten Sie ihm mehr Zeit geben und sehen, ob Sie es durchhalten können. Wenn möglich, versuchen Sie, die Dinge zu klären und festzustellen, ob Sie alles ändern können, was Ihnen an der Rolle nicht gefällt. Sie werden vielleicht feststellen, dass sich innerhalb weniger Monate die Dinge ändern und Sie beginnen, Ihren Job viel mehr zu genießen.

So kündigen Sie einen Job, den Sie vor 3 Tagen begonnen haben – Stoppen Sie und tun Sie dies

Es mag extrem klingen, aber was wäre, wenn Sie Ihren Job erst vor drei Tagen begonnen haben? Sie wissen vielleicht bereits, dass dies nicht die richtige Rolle für Sie ist und möchten so schnell wie möglich da raus.

Machen Sie einen Plan, bevor Sie aufhören. Einen anderen Job zu haben, ist ein großes Plus und wird viel Stress beim Aufhören nehmen. Bleiben Sie rational und beginnen Sie sofort mit der Jobsuche, behalten Sie aber auch Ihre jetzige Position bei – lassen Sie Ihre Leistung nicht nachlassen oder machen Sie deutlich, dass Sie kündigen möchten.

LinkedIn ist ein unschätzbares Werkzeug für Arbeitssuchende. Wenn Sie Ihr Profil auf dem neuesten Stand halten und eine umfassende Liste Ihrer Fähigkeiten erstellen, können Sie Recruitern und Einstellungsmanagern gegenübertreten. Beginnen Sie mit dem Aufbau Ihres Netzwerks; Je mehr Verbindungen Sie haben, desto mehr Aufmerksamkeit werden Sie wahrscheinlich bekommen. Sie können auch den Zugriff auf Ihre Netzwerkverbindungen erhöhen.

So kündigen Sie erfolgreich einen Job, den Sie hassen

63 Was sind Schritte, um den Job zu beenden?

Trotz der möglichen Konsequenzen sollten Sie, wenn Sie sich entscheiden, aufhören zu müssen, dies so elegant wie möglich tun. Sie möchten Ihren Ruf nicht beschädigen und es Ihnen nicht erschweren, einen anderen Job zu bekommen. Hier sind unsere besten Tipps, die Ihnen helfen, einen Job zu kündigen, den Sie hassen:

Entsprechender Hinweis

Sie möchten dem Arbeitgeber genügend Zeit geben, um Ihren Ersatz zu finden. Ihre notwendige Kündigungsfrist steht in Ihrem Vertrag. Wenn Sie gerade erst mit der Stelle begonnen haben, befinden Sie sich wahrscheinlich in einer Probezeit, in der Ihre Kündigungsfrist geringer ist. Wenn möglich, können Sie anbieten, zu bleiben, bis ein Ersatz gefunden wird.

Hören Sie nie einfach auf, zur Arbeit zu erscheinen. Das ist das Schlimmste, was Sie tun können.

Erkläre, warum du gehst – aber sei positiv

Teilen Sie Ihrem Vorgesetzten mit, warum Sie gehen, aber sprechen Sie es positiv an. Erklären Sie, dass die Rolle nicht zu Ihnen passt, aber machen Sie kein schlechtes Gerede über das Unternehmen, die Kollegen oder Ihren Chef.

Danke für die Möglichkeit

Machen Sie nicht den Eindruck, dass Sie für die Gelegenheit, die Ihnen gegeben wurde, nicht dankbar sind. Bedanken Sie sich bei Ihrem Vorgesetzten für die Einstellung und wünschen Sie ihm viel Glück bei der Suche nach einem Nachfolger.

Kündigen Sie immer persönlich

Rücktritte sind nicht die Zeit für Briefe oder E-Mails. Sie möchten von Angesicht zu Angesicht kündigen. Es ist eine unangenehme Diskussion, aber wenn Sie nicht persönlich kündigen, werden Sie in einem schlechten Licht erscheinen. Es kann unhöflich und unpersönlich erscheinen.

Seien Sie darauf vorbereitet, dass Ihr Chef versucht, Sie zum Bleiben zu bewegen

In vielen Fällen wird Ihnen Ihr Chef bei einer Kündigung eine lange Liste von Gründen nennen, warum Sie es sich noch einmal überlegen sollten. Überlegen Sie sich vor der Kündigung genau, ob Ihr Chef Ihnen etwas anbieten könnte, das Sie zum Bleiben bewegen könnte.

Jetzt wissen Sie, wie Sie einen gerade begonnenen Job kündigen können. Wie geht es weiter?

63 Was ist nach Beendigung des Jobs zu tun

Sie haben aufgehört. Möglicherweise wurden Sie aufgefordert, während Ihrer Kündigungsfrist zu bleiben oder möglicherweise sofort zu gehen. Was auch immer eine Last von Ihren Schultern ist. Aber es ist keine Zeit zu verlieren, um wieder anzufangen. Sie werden schnell einen neuen Job finden wollen. Hier sind einige gute Startpunkte für Ihre Jobsuche.

Netzwerk auf LinkedIn

LinkedIn ist das soziale Netzwerk für Profis. Es ist der perfekte Ort, um Ihre Suche zu beginnen, da es von so vielen Personalvermittlern und Personalmanagern verwendet wird.

Bauen Sie Ihr Netzwerk auf, um mehr Aufmerksamkeit zu erzielen und Ihr Profil zu verbessern, damit Sie bei Suchen auftauchen, bei denen Personalvermittler nach Personen mit Ihren Fähigkeiten und Erfahrungen suchen.

Sprechen Sie mit einem spezialisierten Personalvermittler

Spezialisierte Recruiter sind eine großartige Möglichkeit, neue Stellen zu finden. Sie haben Branchenkontakte und Sichtbarkeit von Jobs, die möglicherweise nicht in Suchforen veröffentlicht werden. Sie werden auch eine persönliche Beziehung zu den Unternehmen haben, für die sie rekrutieren. Sie beraten Sie, welche Unternehmen zu Ihnen passen und welche Rollen zu Ihren Fähigkeiten passen, damit Ihr nächster Job langfristig tauglich ist.

Suche auf Jobbörsen

Online-Jobbörsen sind ein guter Einstieg bei der Suche nach einem neuen Job. Sie sind eine der gängigsten Methoden, auf denen Arbeitgeber und Personalvermittler Stellen auflisten, aber Sie müssen oft viele Listen durchsuchen, um die zu finden, die zu Ihnen passt.

Achte auf deinen Lebenslauf

Wir haben Ihnen gesagt, dass Sie Ihr LinkedIn-Profil bereits aufpeppen sollten, oder? Nehmen Sie all diese Informationen und fügen Sie sie in Ihren Lebenslauf ein. Listen Sie alle Ihre relevanten Fähigkeiten und Erfahrungen auf und präsentieren Sie Ihren Lebenslauf auf kreative Weise, um ihn hervorzuheben. Sie können online einige großartige Lebenslaufvorlagen finden, die Ihnen helfen, einen professionellen und hochwertig aussehenden Lebenslauf zu erstellen.

Überlegen Sie, ob ein traditioneller Job etwas für Sie ist

Ihre letzte Rolle hat nicht geklappt. Jetzt ist es an der Zeit, innezuhalten und darüber nachzudenken, warum. Vielleicht passt traditionelle Arbeit nicht zu Ihnen. Vielleicht sind die regelmäßigen 9-5 Stunden und die langen Fahrten in Zukunft nicht das, was Sie wollen.

Ziehen Sie Remote-Arbeit in Betracht

Da wir uns im blühenden digitalen Zeitalter befinden, stellen immer mehr Unternehmen Remote-Mitarbeiter für alle Arten von Rollen ein. Flexjobs ist eine großartige Plattform, die nur entfernte, freiberufliche, virtueller Assistent oder flexible Arbeitsplätze.

Nehmen Sie die Kündigung nicht auf die leichte Schulter. Denken Sie über Ihre Entscheidung nach und erstellen Sie Notfallpläne. Denken Sie daran, wenn Sie einen Job kündigen, ohne einen Job zu haben, den Sie annehmen können, ist es wahrscheinlich, dass Ihre Finanzen (und Ihre Zukunft) beeinträchtigt werden.

FlexJobs-Logo

Zusammenfassung von FlexJobs

  • FlexJobs verfügt über eine umfangreiche Datenbank mit Stellenangeboten für jeden Bereich
  • Es ist besonders einfach, Jobs zu sortieren und zu finden, die am besten zu Ihnen passen
  • FlexJobs garantiert, dass alle seine Jobs zu 100% frei von Betrug sind
  • Sie erhalten kostenlosen oder ermäßigten Zugriff auf die Sonderfunktionen (E-Mail-Updates, Lebenslaufprofile, Kompetenztests usw.).

Jobs für virtuelle Assistenten

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.