When it Involves Saving Cash What’s a Good Rule of Thumb?

0

Das Ziel von DollarBreak ist es, den Lesern die Möglichkeit zu geben, bessere finanzielle Entscheidungen zu treffen. Dieser Beitrag enthält möglicherweise Affiliate-Links von unseren Partnern, die dieselbe Vision teilen. Offenlegung.

Sie wissen, dass Sie Geld sparen müssen. Wenn Sie dies nicht tun, werden Sie nie das wunderbare Gefühl finanzieller Freiheit haben. Sie könnten bis zu dem Tag arbeiten, an dem Sie sterben. Und wer würde bei klarem Verstand diese Aussicht genießen?

Laut Statistik aus dem US Bureau of Economic Analysis, Menschen in den Vereinigten Staaten sparen durchschnittlich weniger als 8% ihres verfügbaren Einkommens. Das wird Ihnen keinen komfortablen Ruhestand verschaffen. Als Faustregel gilt, dass Sie zwischen 10% und 15% Ihres Einkommens für den Ruhestand sparen sollten. Und das beinhaltet nicht das Speichern für Ihren anderen finanzielle Ziele.

Dies ist natürlich nicht die einzige Sparregel. In diesem Beitrag lernen Sie die sieben wichtigsten Faustregeln zum Geldsparen kennen.

Um zu sparen, müssen Sie budgetieren

Je mehr Sie sparen, desto reicher werden Sie. Natürlich musst du auch leben. Und das bedeutet, Geld für Notwendigkeiten und Lebensstil auszugeben. Das Geheimnis, um mehr zu sparen, besteht darin, effektiv zu budgetieren. Dies hilft Ihnen, Mehrausgaben zu vermeiden, Schulden abzubauen und das Geld zu finden, um mehr zu sparen.

Budgetierung ist eine Gewohnheit, die gelernt werden muss. Der erste Schritt ist zu Machen Sie ein Budget von Grund auf neu.

Wir empfehlen, diese sieben Schritte zu befolgen, um Ihr Budget auf Ihre finanziellen Ziele zu konzentrieren:

  • Schritt 1: Legen Sie Ihre finanziellen Ziele fest.
  • Schritt 2: Prognostizieren Sie Ihr Einkommen basierend auf dem Einkommen der letzten sechs Monate.
  • Schritt 3: Prognostizieren Sie Ihre Ausgaben (notwendig und nach eigenem Ermessen) basierend auf den Ausgaben der letzten sechs Monate.
  • Schritt 4: Berechnen Sie Ihre Sparquoten (minimale Sparquote ist Einkommen abzüglich aller Ausgaben, Maximum ist Einkommen abzüglich notwendiger Ausgaben).
  • Schritt 5: Bewerten Sie Ihre finanziellen Ziele anhand Ihrer Ausgaben.
  • Schritt 6: Verfolgen Sie Ihre Ersparnisse jeden Monat.
  • Schritt 7: Verfolgen Sie Ihr Nettovermögen regelmäßig, um den Fortschritt in Richtung Ihrer finanziellen Ziele zu überwachen.

Egal wie gut deine Absichten sind, An ein Budget gebunden sein kann schwierig sein. Es ist leicht, sich von den Tricks der Einzelhändler verführen zu lassen und spontan Geld auszugeben. Sie brauchen Disziplin, um ein Budget einzuhalten. Um Ihre Ausgabenlimits einzuhalten, sollten Sie sich vor jeder von Ihnen getroffenen Ausgabenentscheidung immer daran erinnern, warum Sie budgetieren.

Dann:

  • Denken Sie an die tatsächlichen Kosten
  • Bedenke die Opportunitätskosten (Was hätten Sie mit diesem Geld machen können?)
  • Denken Sie über die versteckten Kosten nach (was das Geld, das Sie ausgeben werden, in Zukunft wert sein könnte

Eine weitere Schwierigkeit besteht darin, dass Sie Ihre Ausgaben nachverfolgen müssen, um bei der Budgetierung erfolgreich zu sein. Zum Glück gibt es viele Tools und Apps, die Ihnen beim Budgetieren helfenVerfolgen Sie Ihre Ausgaben und beschleunigen Sie Ihre Ziele. Wir haben einige davon in unserem Beitrag detailliert beschrieben ’10 Beste Budgetierungs-Apps für persönliche Finanzen ‘. Diese schließen ein:

  • YNAB (Sie brauchen ein Budget), Dies ist ein großartiges Tool, um Ihre Bankkonten zu verbinden und Ihre Transaktionen in Echtzeit zu sehen sowie Vorschläge zu erhalten, mit denen Sie Schulden beseitigen können.
  • Minze, Dies benachrichtigt Sie, wenn Ihre Rechnungszahlungen fällig sind, hilft bei der Verfolgung von Investitionen und synchronisiert Ihre Finanzdaten.
  • Mvelopes, Dies soll helfen, Ziele zu setzen, um Schulden zu beseitigen.

Für Sparer und Anleger ist unser Lieblingswerkzeug Persönliches Kapital. Dies ist eine kostenlose App, mit der Sie Ihre Ausgaben verfolgen und gezielt sparen und investieren können. Sie können Ihre langfristigen Investitionen – wie Ihre 401 (k) – sowie Ihre verbinden und verfolgen Sparkonten, Kreditkarten, Kredite und Hypotheken.

Für die Budgetierung hilft Ihnen die Personal Capital-App zu verstehen, wie Sie Geld ausgeben, indem Sie Ihre Ausgaben kategorisieren. Und die Verfolgung Ihres Nettovermögens könnte nicht einfacher sein – die Berechnung wird für Sie durchgeführt.

Ein weiteres cooles Feature ist, dass Personal Capital eine breite Palette zusätzlicher Investitionsressourcen bietet, wie z. B. Finanzplanung und Investitionsüberprüfungen.

Wenn Sie diese Finanzinstrumente verwenden, um Ihr Budget zu verbessern, können Sie sich an unsere zweite Faustregel halten.

Was ist ein guter Prozentsatz für Einsparungen? Die 50/30/20 Sparregel.

Die Sparregel 50/30/20 erleichtert die Zuweisung Ihres Geldes.

Es heißt einfach, dass Sie von Ihren Einnahmen Folgendes zuweisen sollten:

  • 50% auf das Nötigste (wie Miete, Nebenkosten, Essen usw.)
  • 30% auf Ermessensausgaben (wie Unterhaltung und Essen zum Mitnehmen)
  • 20% für Einsparungen und Investitionen

Diese Regel entlastet die Budgetierung und gleicht Ihre Verpflichtungen und Impulse mit Ihren finanziellen Zielen aus. Es berücksichtigt jedoch nicht Ihr Einkommen und die Lebenshaltungskosten dort, wo Sie es tun. 50% reichen möglicherweise nicht für das Nötigste aus, wenn Sie ein bescheidenes Gehalt haben, aber an einem Ort mit hohen Kosten leben.

Übereinstimmen

Organisieren Sie verschiedene Kreditkarten an einem Ort

Erhalten Sie eine monatliche Kreditkartenrechnung

Erledigt Ihre Zahlungen 2 Tage vor Ihrem Fälligkeitsdatum

Rakuten

Rakuten-Logo

Bis zu 40% Cashback für Ihre regulären Einkäufe

Fast 2500 teilnehmende Einzelhändler verfügbar

Holen Sie sich 25 US-Dollar, wenn Ihr Freund mindestens 25 US-Dollar mit Rakuten ausgibt

Truebill

Truebill-Logo

Die App kann kostenlos heruntergeladen werden. Keine Einsparungen, keine Provisionen

Kann durchschnittlich 96 US-Dollar pro Jahr sparen. Hat 85% Erfolgsquote

Verfolgt Ihr Guthaben für Überziehungskredite und benachrichtigt Sie über anstehende Rechnungen

6 Weitere Faustregeln, mit denen Sie mehr sparen können

66 So sparen Sie mit Faustregeln Geld

Eine Faustregel ist nie genug. Ihre persönlichen Umstände bedeuten, dass Sie ein bisschen klüger sein müssen, damit Sie die Regeln ein wenig “biegen”, um sie Ihren Wünschen anzupassen. Diese sechs weiteren Faustregeln helfen Ihnen dabei, die Flexibilität in Ihre Budgetierung und Einsparung einzubauen, die Sie bei der Erreichung Ihrer finanziellen Ziele beschleunigt.

1. Pflegen Sie einen Notfallfonds

Bauen Sie einen Notfallfonds auf, der sechs Monate Ihrer Ausgaben für Notwendigkeiten umfasst. Wenn Sie Ihren Job verlieren, gibt Ihnen dieses finanzielle Polster die Zeit, eine andere geeignete Position zu finden, anstatt gezwungen zu sein, das erste Angebot anzunehmen, das kommt, um zu vermeiden, dass Sie Ihr Zuhause verlieren.

Dies kann schwierig zu erreichen sein, insbesondere wenn Sie bei Null anfangen und andere Prioritäten haben, z. B. Schulden abbauen und zusätzlich zu den hohen täglichen Lebenshaltungskosten in Ihre Zukunft investieren.

Passen Sie beim Sparen eines Notfallfonds Ihre eigenen Bedürfnisse an, indem Sie Folgendes berücksichtigen:

  • Ihr Einkommen
  • Zugang zu anderem Geld
  • Ihre monatlichen Ausgaben
  • Wie viel könnten Sie Ihre Ausgaben in einem finanziellen Notfall reduzieren

Denken Sie auch daran, dass Ihr Notfallfonds auf einem zugänglichen Konto gehalten werden sollte. Auf diese Weise werden Strafen bei Abhebungen vermieden, obwohl Sie nicht so viele Zinsen verdienen, wie Sie es tun würden, wenn Sie Ihr Geld für einen längeren Zeitraum gebunden hätten.

2. Zahlen Sie zuerst Ihre Kreditkartenschulden ab

Gemäß Debt.orgDer durchschnittliche amerikanische Haushalt schuldet Kreditkartenschulden in Höhe von 8.398 USD. Dies bedeutet, dass bei einem durchschnittlicher Zinssatz von 16,97%Die durchschnittliche amerikanische Familie zahlt jedes Jahr rund 1.425 US-Dollar Zinsen für ihre Kreditkarten.

Kreditkartenschulden sind die teuersten Schulden, die die meisten Menschen besitzen – und Sie sollten Ihre teuersten Schulden immer zuerst abbezahlen. Sie zahlen weniger Zinsen und haben daher mehr Geld, um andere Schulden schneller abzuzahlen.

3. Sparen Sie 10% Ihres Einkommens für den Ruhestand

Dies ist eine gängige Faustregel für Ihren Ruhestandstopf. Es gibt eine klare Nummer zum Arbeiten und ist einfach in die Tat umzusetzen. Eröffnen Sie ein Rentenkonto wie ein 401 (k) und legen Sie 10% Ihres Einkommens beiseite. Sie sparen steuereffizient und Ihr Arbeitgeber kann ebenfalls einen Beitrag leisten.

Das Problem mit dieser Regel ist, dass sie nicht berücksichtigt, wie viel Sie benötigen, wenn Sie in den Ruhestand gehen, und auch nicht berücksichtigt, wann Sie in den Ruhestand gehen möchten. Wenn Sie früher in den Ruhestand gehen möchten, müssen Sie mehr sparen. Wenn Sie einen hohen und teuren Lebensstandard aufrechterhalten möchten, benötigen Sie mehr Geld.

Daher ist es möglicherweise am besten, mindestens 10% zu sparen, aber Ihre Altersvorsorge basiert auch darauf, wie groß Ihr Ruhestandstopf sein muss, um für Ihren gewünschten Lebensstil im Ruhestand zu bezahlen. Berechnen Sie dazu, wie hoch Ihre Kosten heute sein werden, und multiplizieren Sie sie mit 20. Diese Zahl wird verwendet, da davon ausgegangen wird, dass Ihr Fonds im Ruhestand um 4% wächst oder Sie mindestens 20 Jahre lang jedes Jahr 4% abheben könnten .

Sobald Sie die benötigte Fondsgröße berechnet haben, können Sie berechnen, wie viel Sie für Ihren Ruhestand investieren müssen (Lesen Sie unseren Beitrag “Wie können Anleger zusammengesetzte Renditen erzielen und mit einer Million Dollar in den Ruhestand gehen?” um mehr zu lernen.)

4. Die 50/15/5 Regel

66 Was sind Faustregeln? 2

Diese Regel hält die Dinge einfach und ist eine Variation der Sparregel 50/30/20.

Sie weisen zu:

  • 50% auf wesentliche Ausgaben
  • 15% für Investitionen in den Ruhestand
  • 5% auf kurzfristige Einsparungen für Ihren Notfallfonds

Die anderen 30% werden für andere Ausgaben und Einsparungen verwendet. Wenn sich jedoch Ihre Umstände im Laufe der Zeit ändern, ändern sich Ihre Prioritäten. Ein neues Zuhause, eine neue Ehe und Kinder werden Ihre Ausgabenbedürfnisse verändern, und dies könnte es schwierig machen, die finanzielle Disziplin aufrechtzuerhalten, um diese Faustregel einzuhalten.

5. Zahlen Sie zuerst

Haben Sie sich jemals gefragt, warum die Regierung Ihr Steuergeld nimmt, bevor Sie einen Cent Ihres Einkommens sehen? Es ist so, dass ihnen ihr Geld garantiert ist. Do solltest das auch machen. Behandeln Sie Ihre Spartöpfe wie den Finanzbeamten und zahlen Sie zuerst an dem Tag, an dem Sie Ihren Gehaltsscheck erhalten.

Nachdem Sie Ihre finanziellen Ziele und Ihr Budget festgelegt haben, wird durch das erstmalige Sparen sichergestellt, dass das Geld, von dem Sie wissen, dass Sie es für Ihre finanziellen Ziele sparen müssen, beiseite gelegt wird. Sie werden sich bald daran gewöhnen, dieses Geld nicht zur Verfügung zu haben, und dies wird Ihnen helfen, der Versuchung zu widerstehen, das auszugeben, was Sie sparen sollten.

6. Reduzieren Sie Ihre Ausgaben

Von allen unseren Faustregeln ist dies möglicherweise die entscheidende. Je niedriger Ihre Ausgaben sind, desto mehr können Sie sparen. Dies kann einfacher sein als Sie denken. Unser Beitrag “Wie man Ausgaben drastisch senkt” bietet Details zu den sieben effektivsten Möglichkeiten, um Ihre monatlichen Kosten zu senken:

  1. Refinanzieren Sie Ihr Auto oder Wohnungsbaudarlehen
  2. Senken Sie die Kosten für Ihr Essen
  3. Holen Sie sich einen Mitbewohner
  4. Lernen Sie, Designerkleidung zu sparsam weiterzugeben
  5. Deaktivieren Sie Luxusdienstleistungen
  6. Verwenden Sie eine App für die finanzielle Gesundheit wie Personal Capital
  7. Verkaufen Sie Ihr Auto

Wenn Sie Ihre Ausgaben um nur 100 US-Dollar pro Monat senken können, zahlen Sie sich zuerst selbst aus das Geld sparen ichStattdessen könnten Sie auf dem Weg sein, als Millionär in den Ruhestand zu gehen. Und rate was? Die meisten Menschen können ihre Ausgaben um mehr als 100 US-Dollar pro Monat senken.

Wie ist das typische Verhältnis zwischen Zeit und Zinssatz?

Je länger Sie sparen, desto höher ist der Zinssatz, den Sie wahrscheinlich erhalten. Dies liegt daran, dass die Institution, bei der Sie sparen, mehr Zeit hat, um mit Ihrem Geld Geld für sich selbst zu verdienen.

Die gleiche Beziehung besteht, wenn Sie Geld leihen – je länger die Kreditlaufzeit ist, desto höher ist der Zinssatz, der Ihnen wahrscheinlich berechnet wird. Die Waage wird gegen Sie gekippt, wenn Sie Geld ausleihen, und zu Ihren Gunsten, wenn Sie sparen.

Es gibt eine bestimmte Möglichkeit, Ihre Ersparnisse in die Höhe zu treiben, nämlich Zinseszinsen zu profitieren. Anstatt Ihre Zinsen oder Dividenden zu nehmen, wenn sie ausgezahlt werden, sollten Sie sie reinvestieren. Sie verdienen Zinsen auf die Zinsen, und wenn die gezahlten Zinsen steigen, steigt Ihr Einkommen.

Hier ist der Unterschied, den Zinseszins macht:

  • Angenommen, Sie investieren 1.000 USD und erhalten 20 Jahre lang jedes Jahr 5% Zinsen
  • Ohne Aufzinsung erhalten Sie Zinsen in Höhe von 1.000 USD
  • Mit Compounding erhalten Sie Zinsen in Höhe von 1.653 USD – mehr als 60% mehr!

Was ist eine gute Faustregel, wenn es darum geht, Geld zu sparen?

66 Was sind Faustregeln?

Beim Speichern gibt es keine einzige Faustregel. Es gibt viele. Damit sie effektiv sind, müssen Sie sie an Ihre besonderen Umstände anpassen. Es ist wichtig, einen umfassenden Ansatz für die Budgetierung und das Sparen zu wählen:

  • Schulden reduzieren
  • Mit Bedacht ausgeben
  • Spare mehr

Ihre Bemühungen werden belohnt, wenn Sie früher in Rente gehen und ein Leben in finanzieller Freiheit führen, in dem Sie anderen helfen können, ihr Leben gleichermaßen zu genießen.

Leave A Reply

Your email address will not be published.