How E-mail Can Assist Associations Thrive in an On-line World

0

Dies ist ein Gastbeitrag von Fonteva.

Effektive E-Mail-Marketingstrategien sind für Verbände, gemeinnützige Organisationen und Unternehmen gleichermaßen von entscheidender Bedeutung.insbesondere in einer Zeit der Unsicherheit. Überall versuchen Unternehmen, den Verbrauchern den Überblick zu behalten, und die Menge an digitaler Unordnung hat nur zugenommen. Deshalb gehen Sie einige Top-Tipps durch (und Fehler zu vermeiden) für das Event-Marketing ist entscheidend.

Dieser Artikel bietet ein tieferes Verständnis der effektiven E-Mail-Marketing-Taktik. Du wirst lernen wie:

  1. Personalisieren Sie Ihre Nachrichten.
  2. Nutzen Sie faszinierende Betreffzeilen.
  3. Verwenden Sie grafische Elemente mit Bedacht aus.
  4. Richten Sie eine Tropfkampagne ein.
  5. Sorgen Sie für Handyfreundlichkeit.
  6. Schließen Sie mit einem klaren Aufruf zum Handeln.

Infolge von COVID-19 haben Organisationen auf der ganzen Welt auf virtuelle Veranstaltungen umgestellt, um das Engagement aufrechtzuerhalten und gleichzeitig soziale Distanz zu schaffen. Es ist jedoch wichtig zu erkennen, dass virtuelles Engagement auch dann eine Kommunikationsstrategie für Verbände und andere Organisationen bleibt, wenn sich die Dinge beruhigen und zu einer „neuen Normalität“ zurückkehren.

Ob Sie eine brandneue virtuelle Veranstaltung für Ihren Verein planen oder Schwenken eines vorhandenen Ereignisses in den virtuellen BereichDie Verbreitung des Wortes ist entscheidend für die beste Wahlbeteiligung. Bereit zum Eingraben? Lass uns anfangen.

1. Personalisieren Sie Ihre Nachrichten.

Wenn Sie eine effektive Marketing-E-Mail erstellen möchten, ist die Personalisierung Ihrer Nachrichten von entscheidender Bedeutung. Verbraucher, Mitglieder und andere Empfänger erhalten jeden Tag so viele E-Mails, dass es zu leicht sein kann, durch die Ritzen zu schlüpfen. Um dies zu vermeiden, müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Nachrichten hervorstechen – und Personalisierung ist ein guter Weg zu gehen.

Hier sind zwei Ideen, die Sie implementieren möchten, wenn Sie mit der Erstellung Ihrer E-Mail-Kopie beginnen:

  • Adressempfänger mit Namen. Jede effektive E-Mail beginnt mit einer personalisierten Begrüßung. “Lieber John” wird immer eine bessere Eröffnung sein als “Liebes Mitglied” oder schlimmer noch “Wen es betrifft”. Schließlich ist dies Ihre Chance, einen ersten Eindruck beim Leser zu hinterlassen, wenn dieser Ihre Nachricht überfliegt und entscheidet, ob er sich engagiert. Von Anfang an ist es wichtig, dass der Empfänger das Gefühl hat, dass es sich um eine persönliche Einladung zu Ihrer Veranstaltung handelt und nicht um eine pauschale, vorab geschriebene Nachricht.
  • Segmentieren Sie Ihr Publikum. Personalisierung kann weiter gehen als nur Ihre Begrüßung. Stellen Sie sicher, dass Ihre gesamte Nachricht basierend auf dem Inhaltstyp und der Beziehung zu jedem Empfänger angepasst ist. Hier kommt die Zielgruppensegmentierung ins Spiel. Für die Kontaktaufnahme mit Event-Marketing können Sie wählen, ob der Empfänger bereits registriert ist (Sie können detaillierte Event-Informationen senden) oder nicht (senden Sie eine allgemeine Übersicht und eine Einladung). Außerdem können Sie basierend auf dem eines Empfängers segmentieren Bisherige Ereignisgeschichte auch.

Jede dieser Aufgaben ist zwar von Hand zu erledigen, kann jedoch mithilfe von optimiert werden die richtige E-Mail-Marketing-Software– So sparen Sie Ihrem Team Zeit und Mühe, um es an anderer Stelle einzusetzen. Stellen Sie für noch bessere Ergebnisse sicher, dass Ihre Marketing-Tools und Ihr CRM vollständig integriert sind. Wenn Sie Ihr Engagement auf dem richtigen Fuß beginnen, reagieren Ihre Leser eher auf Ihre Marketingversuche so, wie Sie es suchen.

2. Nutzen Sie interessante Betreffzeilen.

Eine gut gestaltete Betreffzeile für Ihre E-Mail ist eines der wichtigsten Elemente in Ihrer gesamten Kampagne. Schließlich ist die Betreffzeile das, was ursprünglich die Aufmerksamkeit des Lesers auf sich zieht (oder verliert) Vor Öffnen der E-Mail.

Wenn Sie überfordert sind oder sich nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen, finden Sie hier einige Beispiele für strategische Betreffzeilen zur Vermarktung Ihrer Veranstaltung:

  • Eile! Registrieren Sie sich bis Mitternacht für 50% Rabatt auf Ihren Ticketpreis. Diese Betreffzeile drückt ein Gefühl der Dringlichkeit und die Angst vor dem Verpassen aus, was zu erhöhten Klicks führen kann und Umbauten.
  • Vorstellung unserer virtuellen Veranstaltungsreihe: [Name of series]. Diese Betreffzeile macht deutlich, dass der Inhalt Ihrer E-Mail neue Informationen enthält, die der Leser nicht verpassen möchte.
  • 7 Gründe, an unserer jährlichen Veranstaltung teilzunehmen. Diese Betreffzeile impliziert, dass der Text der E-Mail eine Reihe von Gründen klar darlegt, warum der Leser an der Veranstaltung teilnehmen sollte, was die Neugier weckt, weiterzulesen.
  • 8 von 10 Verbandsmitgliedern wollen dies. Diese Betreffzeile weckt die Neugier des Lesers und ermutigt ihn, die E-Mail zu öffnen und mehr zu erfahren. Was genau wollen 8 von 10 Mitgliedern? Wenn sie auch Mitglied sind, wird es für sie relevant sein!
  • Warnung: Das Ereignis kann zu viel Spaß machen. Diese Betreffzeile kombiniert Schockwert und Humor, um die Aufmerksamkeit des Empfängers zu erregen. Natürlich wird der Leser wissen wollen, welche Art von aufregendem Ereignis diese Art von Warnung erfordert.
  • [Recipient’s name]Wir möchten Sie bei dieser Veranstaltung sehen. Diese Betreffzeile verwendet die Personalisierung (wie oben beschrieben), um Ihre Marketing-E-Mail als individuelle Einladung zu einer Veranstaltung zu positionieren.

Auf der anderen Seite sind hier einige nicht so gute Beispiele:

  • [Name of event] Assoziationsveranstaltung. Diese Betreffzeile ist nicht nur langweilig, sie enthält auch keine Informationen über das Ereignis oder auch nur darüber, warum der Leser die E-Mail öffnen sollte.
  • [Name of organization] wöchentlicher Newsletter. Wenn Sie versuchen, Anmeldungen für Ihre Veranstaltung zu tätigen, ist diese Betreffzeile nicht hilfreich. Eine Event-Marketing-E-Mail sollte unabhängig von regelmäßigen Newslettern sein und dies mit einer eindeutigen Betreffzeile belegen.
  • Veranstaltung am [Date of event]. Die Angabe des Datums Ihrer Veranstaltung reicht nicht aus, um die Empfänger davon zu überzeugen wollen teilnehmen. Was passiert bei Ihrer Veranstaltung, das Anmeldungen inspiriert?
  • Melden Sie sich hier für unsere Veranstaltung an. Diese Betreffzeile fordert den Leser lediglich auf, sich zu registrieren, sagt es dem Leser jedoch nicht Warum Sie sollten sich registrieren (oder sogar Ihre E-Mail öffnen!).

Schreiben der beste Betreffzeilen für E-Mails kann schwierig sein, aber es ist äußerst wichtig, dass Ihre Marketingkampagne Ergebnisse liefert. Recherchen zu Unternehmen und Organisationen durchzuführen, die im E-Mail-Marketing erfolgreich waren, ist eine hervorragende Möglichkeit, Inspiration zu sammeln und effektive Strategien zu emulieren.

3. Verwenden Sie grafische Elemente mit Bedacht.

Studien zeigen, dass Kommunikationen, die Visuals enthalten, bis zu 650% höhere Engagement-Levels als diejenigen, die ausschließlich aus Text bestehen. Das liegt daran, dass visuelle Elemente eine großartige Möglichkeit sind, die Aufmerksamkeit des Lesers auf sich zu ziehen und Sie bieten insgesamt ein ästhetisch ansprechenderes Erlebnis.

E-Mail-Kampagnen sollten verschiedene Arten von Grafikinhalten verwenden, um Ihre Nachrichten auf die nächste Ebene zu bringen, darunter:

  • Bilder: Bilder sind ein klassisches Beispiel für grafischen E-Mail-Inhalt, egal ob es sich um Ihre eigene Fotografie, Fotos oder Cliparts handelt. Das Einfügen von Bildern ist eine großartige Möglichkeit, Ihre E-Mails aufzuhellen und die Engagement-Raten zu erhöhen.
  • Videos: Videoelemente können einen hervorragenden Beitrag zum E-Mail-Marketing leisten, insbesondere wenn Sie für Veranstaltungen werben. Sie können eine Video-Zusammenfassung einer früheren Veranstaltung oder eine Reihe von Interviews mit früheren Teilnehmern hinzufügen, die ihre Lieblingserinnerungen teilen und die Mitglieder auffordern, sich zu registrieren.
  • Gifs: Als eine Art Kombination aus Foto und Video ist GIF-Inhalt eine neue und aufregende Möglichkeit, die Aufmerksamkeit des Lesers auf sich zu ziehen. Es gibt viele vorgefertigte Gifs, die Sie online finden oder mithilfe von Online-Tools Ihre eigenen kurzen Videoclips in einzigartige Gifs verwandeln können!

Visuelle Elemente können jedoch auch bei falscher Verwendung negative Folgen haben, da sie zu einer sensorischen Überlastung führen und den Leser von der Nachricht im Text ablenken können. Das Finden eines soliden Gleichgewichts zwischen zu wenig und zu viel Grafikinhalt ist eine hervorragende Möglichkeit, Ihre Inhalte für das Engagement zu optimieren.

4. Richten Sie eine Tropfkampagne ein.

Eine Tropfkampagne ist eine Marketingstrategie, bei der eine vorgegebene Kadenz von E-Mails verwendet wird, um Leads zu fördern und die Empfänger schließlich auf eine gewünschte Aktion hinzuweisen. In diesem Fall registriert sich die Aktion für Ihr bevorstehendes virtuelles Assoziationsereignis!

Diese Beispiele für erfolgreiche E-Mail-Tropfkampagnen Zeigen Sie, wie ausgelöste E-Mails effektiv zu einem höheren Grad an Empfängerbindung führen können. Einfach ausgedrückt ist der Prozess wie folgt:

  1. Ihr Assoziationsteam erstellt eine Sammlung erstellter E-Mails.
  2. Sie verwenden eine E-Mail-Marketing-Automatisierungstool um E-Mails zu bestimmten Zeitpunkten zu planen.
  3. Ein Empfänger erhält seine erste E-Mail in der Kampagne.
  4. Abhängig davon, ob sie die erste Nachricht geöffnet haben, erhalten sie möglicherweise eine zweite E-Mail, die sie weiter in den Conversion-Trichter schiebt.
  5. Wenn der Benutzer die erste nicht öffnet, erhält er möglicherweise eine Folge-E-Mail oder die Kampagne wird dort beendet.
  6. Der Vorgang wird basierend auf Ihrer festgelegten E-Mail-Sequenz fortgesetzt.

E-Mail-Tropfkampagnen sind eine großartige Möglichkeit, mit Ihrem Netzwerk in Kontakt zu treten, ohne für diejenigen, die nicht interessiert sind, zu überheblich zu werden. Da sich die Kampagne am eigenen Verhalten eines Benutzers orientiert, können Sie mit der Strategie Leads verfolgen, die weiterhin Interesse zeigen und am wahrscheinlichsten Registranten werden.

5. Sorgen Sie für Handyfreundlichkeit.

Wussten Sie das mehr als 50% des Webverkehrs kommt von mobilen Geräten? Das heißt, wenn die Materialien Ihres Vereins nicht für Handys geeignet sind, verpassen Sie eine große Chance, Ihre Online-Registrierungen zu verbessern.

Stellen Sie sicher, dass diese beiden Elemente auf Mobilgeräten genauso einfach zu verwenden sind wie auf dem Desktop:

  • E-Mails: Die meisten Smartphone-Benutzer haben ihre E-Mail-Konten auf ihren Mobilgeräten angemeldet, um die Verwendung zu vereinfachen und die Zugänglichkeit zu verbessern. Sobald sie eine E-Mail-Benachrichtigung erhalten, können sie schnell entscheiden, ob sie diese aktivieren oder ignorieren möchten. Wenn ein Benutzer Ihre Marketing-E-Mail auf seinem Handy öffnet und feststellt, dass das Lesen endloses Scrollen und Zoomen erfordert, klickt er wahrscheinlich heraus und kehrt nie zurück. Stattdessen werden mobilfreundliche E-Mails eher konsumiert und beantwortet. Schauen Sie sich unsere reaktionsschnellen E-Mail-Vorlagen an!
  • Anmeldeformulare: Für Ihre Event-Marketingkampagnen sollten nicht nur Ihre Marketingmaterialien mobilfreundlich sein, sondern auch Ihre Registrierungstools. Verwenden von mobile-freundliche Event-Registrierungssoftware ermöglicht es Verbandsmitgliedern, sich unterwegs zu registrieren und zu bezahlen, anstatt bis später zu warten (was möglicherweise nie kommen wird).

Um die meisten Conversions zu erzielen, ist es wichtig, dass Ihre Kampagne einfach zu bearbeiten ist. Ein Mitglied hat möglicherweise den Wunsch, daran teilzunehmen, aber wenn der Registrierungsprozess zu schwierig ist, besteht ein viel höheres Risiko, dass es den Prozess insgesamt abbricht.

6. Schließen Sie mit einem klaren Aufruf zum Handeln.

Es gibt nichts Schlimmeres, als am Ende einer Marketing-E-Mail anzukommen und zu überlegen: „Na und?“ Die nächsten Schritte in einer Marketingkampagne sollten noch nie unklar sein – besonders wenn es um Event-Promotion geht. Da das Endziel eine klare Frist hat (Datum der Veranstaltung oder Abschluss der Registrierung), ist es wichtiger denn je, in jede von Ihnen gesendete E-Mail einen eindeutigen Aufruf zum Handeln aufzunehmen.

Große, farbenfrohe und einfach zu lesende CTA-Schaltflächen mit umsetzbarer Sprache sind eine hervorragende Möglichkeit, die Empfänger zu ermutigen, den nächsten Schritt im Registrierungsprozess zu tun. Selbst wenn der Leser beginnt, den Text zu überfliegen, bleibt der CTA klar und überzeugend.

Einpacken

Indem Sie diese Tipps in Ihrer nächsten Event-Marketingkampagne verwenden, können Sie sicherstellen, dass Ihr Verein mehr virtuelle Events registriert und besucht. Wenn Sie Ihre Nachrichten personalisieren, das Interesse des Empfängers wecken und eine leicht zugängliche Kampagne entwerfen, erstellen Sie ein Kommunikationssystem, das jeder Empfänger tatsächlich erstellt wollen lesen und handeln.

Leave A Reply

Your email address will not be published.