How Previous do You Should Be to Get a Debit Card?

0

Das Ziel von DollarBreak ist es, den Lesern die Möglichkeit zu geben, bessere finanzielle Entscheidungen zu treffen. Dieser Beitrag enthält möglicherweise Affiliate-Links von unseren Partnern, die dieselbe Vision teilen. Offenlegung.

Für viele Erwachsene ist es viel einfacher, eine Lastschrift zu führen, als Bargeld zu verwalten. Die Bequemlichkeit und Flexibilität dieser Karten haben sie zu einem Standard für ein modernes Finanzmanagement gemacht.

Unsere Gesellschaft verlagert sich langsam von physischem Bargeld als häufigste Zahlungsmethode zu einer sogenannten „bargeldlosen Gesellschaft“.

Dieses Konzept ist in den USA weit verbreitet, aber wir sind nicht allein in der Entwicklung. Länder auf der ganzen Welt folgen dem gleichen Trend.

NPR berichteten über einen sich entwickelnden Trend in Schweden. Die Schweden werden nicht nur bargeldlos, sondern die Leute legen auch zahlungsfähige Mikrochips in ihre Hände.

Karten sind zu einem unverzichtbaren Werkzeug für das Geldmanagement geworden, und das gilt nicht nur für Erwachsene. Gemäß CreditCard.comSechs Millionen amerikanische Familien haben mindestens ein Kind, das eine Zahlungskarte besitzt.

Aber können Minderjährige legal eine Debitkarte besitzen?

Wie alt muss man sein, um überhaupt eine Debitkarte zu bekommen? In diesem Artikel diskutieren wir alles, was Sie wissen müssen, um Ihr Kind mit einer Karte auszustatten, und warum es wichtig ist, Ihrem jungen Erwachsenen finanzielle Verantwortung zu übertragen.

Warum sollte ein Minderjähriger Zugang zu einer Debitkarte benötigen?

Der Besitz einer Debitkarte bietet viele Vorteile. Es ist nicht nur eine Brieftasche, auf die Sie mit dem Wischen Ihrer Karte zugreifen können. Tatsächlich gibt es viele Gründe, warum sich insbesondere Minderjährige mit der digitalen Verwaltung ihres Geldes vertraut machen müssen.

Um ein paar zu nennen:

  • Karten machen den Kauf viel bequemer
  • Familienbankkonten machen es Eltern leicht, ihren Kindern Geld zur Verfügung zu stellen
  • Digital Banking verhindert, dass Kinder zu viel ausgeben
  • Karten schützen das Geld
  • Die richtige Karte kann ein großartiges Werkzeug sein, um Kindern Geld beizubringen

Auf dem Weg zu einer bargeldlosen Gesellschaft ist die Versuchung und Leichtigkeit für Kinder, rücksichtslos für eine Debitkarte auszugeben, eine Sorge für alle Eltern. Ein Prepaid-Konto beseitigt diese Angst. Famzoo habe mir die perfekte Option ausgedacht.

Sie können Prepaid-Karten miteinander verknüpfen, Ihre Kinder in das Geldmanagement einbinden und die Sichtbarkeit und Kontrolle behalten. Legen Sie Ihren Kindern ein Budget fest, laden Sie die Karte und planen Sie ein wöchentliches Treffen mit ihnen, um ihre Ausgaben zu überprüfen.

Dies wird Ihnen helfen, Ihren Kindern beizubringen, wie sie die Ausgaben innerhalb eines Budgets begrenzen können, und ihnen dabei helfen, gute finanzielle Gewohnheiten zu berücksichtigen, bevor sie die Gelegenheit erhalten, ihr Leben mit Schulden zu ruinieren.

1. Karten machen den Einkauf bequemer

Wenn Sie Ihr Kind mit einer Debitkarte ausstatten, wird ein zuverlässiger Kanal geschaffen, um sicherzustellen, dass es einen sicheren und verfügbaren Zugang zu Geld hat, während es alleine unterwegs ist.

Geld für das Mittagessen, Geld für Schulveranstaltungen und -programme und andere Notwendigkeiten können leicht auf die Karte gesetzt werden, sodass Sie als Eltern kein Bargeld mehr zur Hand haben müssen. Mit der Karte können Sie Ihren Kindern eine Ebene der Unabhängigkeit gewähren.

2. Familienbankkonten erleichtern Eltern die Bereitstellung von Geld für ihre Kinder

Dies ist sehr nützlich für Kinder, die das College verlassen haben oder häufig mit Sportmannschaften reisen. Die Möglichkeit, Ihrem Kind Geld in Echtzeit zu senden, egal wo es sich befindet, ist unglaublich hilfreich.

Für viele Eltern bietet eine Karte die Gewissheit, dass Bargeld einfach nicht mithalten kann.

3. Digital Banking verhindert, dass Kinder zu viel ausgeben

Debitkarten und digitales Geldmanagement sind jetzt Standard, wenn es darum geht, Ihre Finanzen als Erwachsener zu verwalten. Die Ausstattung Ihres Kindes mit denselben Werkzeugen ist entscheidend, wenn es darum geht, die Prinzipien intelligenter Ausgaben zu vermitteln.

Apps wie diese Bieten Sie Ihren Kindern einfache und praktische Möglichkeiten, um zu lernen, wie sie mit Geld umgehen, für die Zukunft sparen und in kluge Entscheidungen investieren können.

So verwalten Sie Ihr Geld

  • 19 beste Möglichkeiten, um Geld zu verwalten
  • Erstellen Sie ein Budget
  • Diversifizieren Sie Ihr Einkommen
  • Investieren Sie langfristig in den Ruhestand

4. Karten schützen Geld

Es gibt nichts Schlimmeres, als deine Brieftasche und das ganze Geld, das darin steckt, zu verlieren. Während der Verlust einer Debitkarte unpraktisch ist, bieten viele Banken Krisenoptionen an, mit denen Sie die fehlende Karte blockieren und eine neue bestellen können.

Im Gegensatz zu Bargeld, das leicht verloren geht oder gestohlen wird, verhindern Karten, dass nicht autorisierte Benutzer Bargeld abheben. Dies bedeutet eine zusätzliche Sicherheitsebene für Ihr Kind, wodurch die Wahrscheinlichkeit verringert wird, dass es Diebstahl und Mobbing durch Bargeld erleidet.

Beste Money Management Apps

Truebill

Truebill-Logo

Die App kann kostenlos heruntergeladen werden. Keine Einsparungen, keine Provisionen

Kann durchschnittlich 96 US-Dollar pro Jahr sparen. Hat 85% Erfolgsquote

Verfolgt Ihren Kontostand für Überziehungskredite und benachrichtigt Sie über anstehende Rechnungen

Trimmen

Trimmen Sie das Logo

Identifiziert unerwünschte Abonnements und kündigt sie

Verhandelt mit Dienstleistern, um Ihre Rechnungen zu minimieren

Du bezahlst Trim von dem Geld, das sie dir gespart haben

BillShark

BillShark-Logo

Sparen Sie durchschnittlich 300 US-Dollar. Keine Einsparungen, keine Provision

Billshark hat eine Erfolgsquote von 90% bei der Senkung der Rechnungen seiner Kunden

Geschenkkarte im Wert von 10 USD für jedes Familienmitglied oder jeden Freund, den Sie empfehlen

Warum ist das Verwalten von Geld per Karte eine wesentliche Fähigkeit für Kinder?

43 Was sind Gründe für Kinder, Karten zu verwenden?

Es ist keine Überraschung, dass die jüngeren Generationen aufkommende Technologien schneller als jede andere Bevölkerungsgruppe einführen. Sie sind mit dem Zugang zum Internet und allem, was es zu bieten hat, aufgewachsen.

Daher ist Digital Banking für diese Generation kein Luxus. Finanztechnologien sind grundlegende Managementinstrumente, die Kinder während ihres gesamten Lebens neben dem verantwortungsvollen Geldmanagement unterstützen, das Sie ihnen beibringen.

1. Schecks werden veraltet

Wann haben Sie das letzte Mal einen Scheck ausgestellt oder erhalten? Es ist wahrscheinlich, dass es eine Weile her ist, und es gibt eine Vielzahl von Apps und Tools, die schnellere und effizientere Möglichkeiten bieten tGeld überweisen.

Apps wie Venmo, PayPal und Acorns sowie funktionsreiche native Apps, die von Banken angeboten werden, machen es einfach und kostengünstig – wenn nicht sogar kostenlos -, Geld an Freunde und Familie zu senden, kleine Beträge zu bezahlen und an Gleichaltrige zu verleihen und Schecks aufzuteilen und investieren Sie sogar Ihr Kleingeld.

Kluges Logo

Kluge Zusammenfassung

  • Günstigere Überweisungen im Vergleich zu Banken
  • Hervorragende Kundenbetreuung
  • Ausgabenlimit von 1 Million US-Dollar
  • Deckt fast jedes Land ab

2. Geldverwaltung über Apps ist der neue Standard

Fast jede etablierte Bank verfügt über eine Art Online-Banking-System, von denen viele in Form von Websites, Apps oder beidem vorliegen. Dies ist eine der bequemsten Möglichkeiten, Ihr Vermögen zu verwalten.

Mit beliebten Banking-Apps können Benutzer Benachrichtigungen über niedrige Guthaben oder automatische Rechnungszahlungen einrichten.

Wenn Sie Ihren Kindern das Geldmanagement in Echtzeit näher bringen, können sie bessere Entscheidungen treffen, wenn sie beim Eintritt in die Belegschaft ihre eigenen finanziellen Fähigkeiten entwickeln.

Viele FinTech-Apps verfolgen einen unterhaltsamen und verlässlichen Ansatz beim Sparen und Investieren und ermutigen junge Benutzer, frühzeitig Geld aufzubewahren.

Banken wie PNC bieten Funktionen, mit denen Benutzer einen Prozentsatz der Einzahlungen automatisch in eine umwandeln können Sparkonto, und sogar Benutzer können Teile ihres Geldes blockieren und Geld für ein bestimmtes Ziel reservieren.

Diese Visualisierung von Ersparnissen und der einfache Zugriff auf Zinsrechner können dazu beitragen, Kindern finanzielle Kenntnisse zu vermitteln, sodass ein ausgeklügeltes Geldmanagement Spaß macht.

3. Kinder in die Lage versetzen, in einer bargeldlosen Gesellschaft zu funktionieren

Die Amerikaner bewegen sich in Richtung einer deutlichen Veränderung in der Art und Weise, wie wir unser Geld verwalten. Der „bargeldlose“ Trend und die Umstellung auf eine virtuellere Wirtschaft werden sich erst in den kommenden Jahren verstärken.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass Ihr Kind zu dem Zeitpunkt, zu dem es in die Arbeitswelt eintritt, in erster Linie über eine App oder eine digitale Plattform mit seinem Geld in Kontakt tritt.

Durch die Einführung in das digitale Management können Kinder unabhängiger sein, ohne die Sicherheit oder Transparenz zu beeinträchtigen.

So stellen Sie einem Minderjährigen eine Debitkarte zur Verfügung

Es gibt zwei Hauptoptionen, mit denen Sie Ihr Kind mit einer Karte ausstatten können. Sie können entweder eine gemeinsame Prepaid-Karte für Ihr Kind erhalten oder einen virtuellen Familienbankdienst nutzen.

Es ist möglich, eine sekundäre Karte bei Ihrer Bank zu sichern und Ihrem Kind die “inoffizielle” Erlaubnis zur Verwendung dieser Karte zu erteilen, indem Sie ihm Ihre PIN geben.

Viele Händler überprüfen jedoch die IDs junger Kartenbenutzer und können die Annahme von Zahlungen ablehnen, wenn der Name auf der Karte nicht mit dem Namen auf der Benutzer-ID übereinstimmt.

Die andere wichtige Überlegung hierbei ist, dass die Geschäftsbedingungen der meisten Banken anderen als dem Kontoinhaber die Verwendung der Debitkarte untersagen. Ihr Konto könnte kompromittiert werden, und Sie laufen Gefahr, hohe Geldstrafen zu verdienen, wenn Sie gegen die Regeln verstoßen.

Die Einrichtung eines Kontos zur Unterstützung von Minderjährigen ist die sicherste und effizienteste Methode, um Ihr Kind mit einer Debitkarte auszustatten.

Wie alt müssen Sie sein, um bei den meisten Banken eine Debitkarte zu erhalten?

43 Was ist die Altersvoraussetzung, um eine Debitkarte zu erhalten?

In vielen Ländern – einschließlich der USA – können nur Erwachsene ab 18 Jahren eine Debitkarte erhalten. Minderjährige können nicht alleine auf eine Debitkarte zugreifen, sie können jedoch legal dem Konto eines Erwachsenen hinzugefügt werden.

Dienstleistungen wie Grüne Lichtkarte Unterstützen Sie Kinder jeden Alters mit Prepaid-Debitkarten. Für diese echten Prepaid-Lösungen gibt es keine Mindestalteranforderungen.

Die Antwort auf “Wie alt muss man sein, um eine Debitkarte zu bekommen” lautet “es kommt darauf an”. Sie können in jedem Alter auf eine Debitkarte zugreifen, aber das richtige Konto für Ihre Familie zu finden, ist die Herausforderung.

Optionen wie High School Checking von Chase und Mit American Express servieren Alle bieten Finanzprodukte an, die speziell für Jugendliche und Minderjährige entwickelt wurden. Sogar die meisten lokalen Banken und Kreditgenossenschaften werden einige Familienoptionen haben.

Nicht alle von ihnen bieten jedoch Kindersicherungen an, die dazu beitragen, dass Ihr Kind – und Ihr Geld – bei der Nutzung des Kontos sicher sind. Die meisten dieser Konten verfügen über eine Reihe großartiger Funktionen, es sind jedoch Einschränkungen zu beachten.

Halten Sie Ausschau nach monatlichen Gebühren, Einzahlungslimits, Mindestguthaben und versteckten Gebühren für das Aufladen der Karte Ihres Kindes.

Verwenden Sie einen Family Banking Service

Alternativ können Sie sich für einen virtuellen Familienbankdienst anmelden, um Ihre Kinder mit ihren eigenen Prepaid-Karten einzurichten. Virtuelle Familienbankdienste bieten Tools, mit denen der Kontoinhaber eine Vielzahl von Unterkonten einrichten und verwalten kann – eines für jedes Familienmitglied.

Dies hat praktisch zur Folge, dass Sie für jedes Ihrer Kinder unterschiedliche „Konten“ erstellen können, die Sie separat verwenden können. Alle diese Konten können von einem Standort aus verwaltet werden.

Laut der Balance, FamZoo wurde als das beste Family-Banking-Produkt und der beste Debitkartendienst für Jugendliche bewertet. FamZoo Bietet Karten für Kinder ab 13 Jahren sowie Optionen wie Aufgabenlisten, Zulagen und ausgefeilte Kindersicherung.

Mit nur 5,99 USD pro Monat für Ihre ganze Familie, um das Konto zu nutzen, und vier kostenlosen Karten ist FamZoo eine funktionsreiche und erschwingliche Option.

Vorsichtsmaßnahmen

43 Was sind Vorsichtsmaßnahmen für die Bereitstellung einer kleinen Debitkarte?

Wenn es um Finanzprodukte geht, bietet die Unabhängigkeit Ihrer Kinder die Möglichkeit, sowohl gute als auch weniger gute Entscheidungen zu treffen. Es gibt einige Dinge, die Sie berücksichtigen müssen, bevor Sie Ihrem Kind eine eigene Debitkarte zur Verfügung stellen.

1. Das Betrugsrisiko

Kinder können für zwielichtige Personen online und offline anfällig sein, die versuchen könnten, betrügerisch auf das Geld auf der Karte zuzugreifen. Informieren Sie Ihre Kinder unbedingt über verantwortungsbewussten Kartenbesitz.

2. Verspätete Erstattungen

Im Falle einer betrügerischen Transaktion werden Sie nicht so schnell wie über eine Kreditkarte erstattet. Lastschrifttransaktionen haben unterschiedliche Betrugsschutzmaßnahmen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen Ihres Kontos verstehen.

3. Überziehungskredite

Wie bei jedem Bankkonto können Überziehungsgebühren auf Prepaid-Konten teuer werden. Die Ausgabenbeschränkungen für Karten wie diese helfen dabei, die finanzielle Verantwortung zu lehren. Sie sollten jedoch auf die Kosten achten, die mit zu hohen Ausgaben verbunden sind.

Erwägen Sie die Implementierung von Kindersicherungen oder die Eröffnung eines Kontos, das keine Überziehungskredite zulässt und einfach Transaktionen ablehnt, die von den auf dem Konto befindlichen Mitteln bereitgestellt werden können.

Wie alt müssen Sie sein, um eine Debitkarte zu erhalten?

Debitkarten werden zur neuen Norm für das moderne Geldmanagement. Allein im Jahr 2012 wurden über 47 Milliarden Debitkartentransaktionen verzeichnet. Sie sind ein wesentlicher Bestandteil unserer modernen Welt und eine Gelegenheit, Finanzwissen zu vermitteln.

Wenn Sie Ihrem Kind eine Debitkarte besorgen, kann dies Ihrer Familie das Leben erleichtern und Kinder darauf vorbereiten, bessere Entscheidungen zu treffen, wenn sie erwachsen werden und unabhängige Verbraucher werden.

Leave A Reply

Your email address will not be published.