Earn Rewards for Exercising with Sweatcoin App

0

DollarBreak wird von Lesern unterstützt mit dem Ziel, die ultimative praktische Ressource zum Online-Geldverdienen zu werden. Wenn Sie sich über die Links in diesem Beitrag anmelden oder kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Entschädigung. Offenlegung.

Sweatcoin bezahlt dich in digitaler Währung, um gesünder zu sein, die du für coole Produkte und Dienstleistungen wie iPhone, kostenlose Abonnements und Bargeld ausgeben kannst. Im Grunde hilft es Ihnen, etwas kostenloses Geld mit etwas zu verdienen, das Sie bereits tun, und ermutigt Sie, mehr Sport zu treiben! Sie können Münzen sammeln und sie gegen Preise und Belohnungen eintauschen, darunter Gutscheine, Apple Watches oder Samsung TVs

Vorteile

  • Verdienen Sie bis zu 20 US-Dollar pro Monat, sobald Sie die höchste Mitgliedschaftsstufe erreicht haben
  • Erhalten Sie 0,25 USD pro geworbenem Freund
  • Sie können Sweatcoins zwischen Benutzern übertragen
  • Genaue Schrittzählung

Nachteile

  • Sie können sich mit Preisen auszahlen lassen – kein Bargeld
  • Datenschutzprobleme, wenn Sie Ihre Standort- und Schrittdaten preisgeben

Beste Seiten, um etwas Taschengeld zu verdienen

Markenumfragen

Marken-Umfragen-Logo

0,50 bis 3 US-Dollar im Durchschnitt pro Umfrage + Marken-Elite-Programm – zusätzliche Punkte für aktive Mitglieder

Die durchschnittliche Umfragedauer beträgt 15 Minuten und die Mindestauszahlung beträgt 10 $

Lebens Punkte

Lifepoints-Logo

Verdienen Sie durchschnittlich bis zu 20 US-Dollar pro Monat

Umfragezeiten variieren – 10 Minuten bis 20 Minuten

Umfragen sind in über 40 Ländern verfügbar

PreisRebel

PrizeRebel-Logo

Die meisten Umfragen zahlen bis zu 1 US-Dollar. Verdienen Sie bis zu 50 US-Dollar pro Monat

Bis zu 30 % für Einnahmen aus geworbenen Nutzern

Belohnungen werden innerhalb von 24 Stunden versendet und die Auszahlungsschwelle beträgt nur 2 $

Was ist Sweatcoin?

Sweatcoin ist eine App mit eigener Währung. Wenn Sie die App auf Ihrem Mobilgerät installieren, werden Ihre Schritte automatisch aufgezeichnet. Egal, ob Sie im Freien herumlaufen oder drinnen trainieren, die App überwacht Ihre Bewegungen.

Obwohl Sweatcoin kein Bargeld anbietet, kannst du deine gesammelten Sweatcoins gegen Belohnungen wie Sportbekleidung eintauschen.

Ist Sweatcoin sicher und legitim?

Ganz einfach, Sweatcoin ist sicherlich eine legitime Plattform. Sie können für das Gehen bezahlt werden und obwohl Sie kein Vollzeiteinkommen erzielen, kann es eine nette Nebenbeschäftigung sein.

Tatsächlich hat Sweatcoin eine Bewertung von 4,1 von 5 Punkten Trustpilot. Die Plattform hat zahlreiche Sweatcoin-Bewertungskommentare, in denen gelobt wird, wie einfach sie zu bedienen ist und wie im Wesentlichen Sie kostenlose Belohnungen erhalten, wenn Sie nur herumlaufen. Dies kann Sie sogar ermutigen, rauszugehen und mehr Sport zu treiben.

Wie funktioniert Sweatcoin?

Wie funktioniert Sweatcoin

1. Lade die Sweatcoin-App herunter

Das erste, was Sie tun müssen, ist die Sweatcoin-App auf Ihrem Mobilgerät zu installieren. Sweatcoin ist erhältlich für Android und iOS Geräte. Die Einrichtung dauert nur ein paar Minuten. Dann können Sie anfangen, einige Sweatcoins zu verdienen.

2. Gehen Sie spazieren:

Sobald Sie die App auf Ihrem Gerät eingerichtet haben, müssen Sie nur noch laufen. Die App wird im Hintergrund ausgeführt und verfolgt Ihre Schritte. Sie sollten keine Unterschiede in der Leistung Ihres Geräts feststellen, dies kann jedoch die Akkulaufzeit geringfügig beeinträchtigen.

Beim Gehen zählt Sweatcoin Ihre Schritte. Sie erhalten 0,95 Sweatcoins pro 1.000 Schritte.

Das ist natürlich keine riesige Menge. Wenn die App jedoch ausgeführt wird, summiert sich jeder Ihrer Schritte. Innerhalb weniger Wochen oder eines Monats können Sie damit beginnen, genügend Sweatcoins zu sammeln, um eine Belohnung zu erhalten.

3. Tauschen Sie Ihre Sweatcoins ein:

Sobald Sie genügend Coins haben, können Sie diese gegen Prämien eintauschen. Die verfügbaren Belohnungen werden auf dem Bildschirm mit den täglichen Angeboten angezeigt.

Als Sweatcoin anfing, waren die Belohnungen hauptsächlich fitnessbezogene Gegenstände. Jetzt gibt es jedoch Urlaubsgutscheine, Restaurantrabatte und noch größere Preise wie iPhones und Apple Watches.

Natürlich benötigen Sie für diese größeren Belohnungen weitaus mehr Sweatcoins. Zum Beispiel benötigen Sie 20.000 Sweatcoins, um einen Samsung-Fernseher zu beanspruchen. Dies würde einen Lauf von ungefähr 10.000 Meilen erfordern, aber wenn Sie sich einer Herausforderung stellen möchten, ist dies eine hervorragende Belohnung.

Wie viel kann ich mit Sweatcoin verdienen?

Geld verdienen mit Sweatcoin

Die wichtigste Möglichkeit, mit Sweatcoin Belohnungen zu verdienen, besteht darin, zu Fuß zu gehen. Es gibt jedoch eine tägliche Obergrenze für die maximale Anzahl von Münzen, die Sie verdienen können. Mit dem kostenlosen Basislevel können Sie maximal fünf Münzen pro Tag und 150 Münzen pro Monat verdienen. 20 Sweatcoins entsprechen ungefähr 1 US-Dollar.

Auf diese Weise können Sie etwa 5.000 Schritte pro Tag gehen und sich eine Belohnung verdienen. Dies ist eine angemessene Anzahl von Schritten, um Ihr Fitnessniveau zu halten und zur Gewichtsabnahme beizutragen. Es gibt jedoch andere Mitgliedschaftsstufen, wenn dies für Sie nicht ausreicht.

Sweatcoin-Mitgliedschaftsstufen

Was sind Mitgliedschaftsstufen bei Sweatcoin?

Es gibt mehrere Mitgliedschaftsstufen, sodass Sie Sweatcoin an Ihr Aktivitätsniveau anpassen können.

Umzug: Kostenlos

Dies ist die Standard- und Standardabonnementstufe. Wenn Sie die App installieren, wird Ihr Konto automatisch auf diese Stufe eingestellt.

Shaker: 4,75 Sweatcoins pro Monat

Diese Mitgliedschaftsstufe erhöht die Anzahl der Münzen, die Sie pro Tag verdienen können, auf 10. Dadurch können Sie jeden Tag Belohnungen für bis zu 10.000 Schritte sammeln.

Quaker: 20 Sweatcoins pro Monat

Mit der Quaker-Mitgliedschaft können Sie bis zu 15 Sweatcoins pro Tag verdienen.

Breaker: 30 Sweatcoins pro Monat

Mit Breaker können Mitglieder bis zu 20 Sweatcoins pro Tag verdienen. Das sind 20.000 Schritte und damit ideal für sehr Aktive oder Trainierende für einen Sportevent.

Problemlöser: 0,99 $

Diese Abonnementstufe ist ein wenig anders. Sie können bis zu 50 Sweatcoins pro Tag verdienen, müssen jedoch für die App bezahlen. Trouble Maker ist eine großartige Option, wenn Sie eine ernsthafte Fitnessveranstaltung wie einen Marathon planen. Denn du kannst an nur einem Tag Belohnungen für bis zu 50.000 Schritte sammeln. Dies ist gerade genug, um jeden Schritt in einem 26,2-Meilen-Marathon zu bewältigen.

Mit diesen Abonnementstufen kannst du die Sweatcoin-App an deine Aktivitätslevel und Fitnessziele anpassen. Für viele Menschen ist das kostenlose Mover-Abo ausreichend. Wenn Sie jedoch ernsthafte Fitnessziele haben, kann es sich lohnen, in einen der anderen Pläne zu investieren.

Um Ihre Mitgliedschaftsstufe zu ändern, müssen Sie nur in die Einstellungen Ihrer Profilseite gehen. Wenn die Levels ausgegraut sind, müssen Sie mehr Münzen sammeln, um ein Upgrade zu bezahlen.

Andere Möglichkeiten, mit Sweatcoin zu verdienen

Verdienen Sie tägliche Boni

Die Sweatcoin-App bietet auch tägliche Boni. Dies ist eine unterhaltsame Möglichkeit, zusätzliche Sweatcoins zu verdienen.

Um Anspruch zu erheben, müssen Sie auf dem Marktplatz-Bildschirm auf „Versuchen Sie Ihr Glück“ klicken. Sie finden diesen Link unter der Kopfzeile des täglichen Bonus. Nachdem Sie sich eine kurze Anzeige angesehen haben, sehen Sie, wie sich ein Glücksrad dreht. Es gibt jeden Tag drei Gelegenheiten, dies zu versuchen. Sie können Preise gewinnen, die zwischen 0 und 1.000 Sweatcoins variieren.

Sie können Ihre Brieftasche überprüfen, um zu sehen, ob die Transaktion abgewickelt wurde, und um sicherzustellen, dass Sie bezahlt wurden.

Freunde einladen

Sweatcoin hat auch ein Empfehlungsprogramm. Für jeden geworbenen Freund erhältst du 5 Sweatcoins. Derzeit gibt es keine Obergrenzen dafür, wie viele Freunde Sie auf die Plattform verweisen können.

Wie löse ich Belohnungen mit Sweatcoin ein?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Sie Ihre Sweatcoins ausgeben und Belohnungen verdienen können:

  • Physische Produkte
  • Digitale Angebote
  • Bezahlen mit Schwitzmünzen
  • Bucket-Liste
  • Marathon-Angebote
  • Sweatcoin for Good

Tagesangebote:

In diesem Abschnitt können Sie physische Produkte und digitale Angebote beanspruchen oder mit Sweatcoins bezahlen. Die Liste der Belohnungen in diesem Abschnitt wird ständig erweitert. Derzeit gibt es über 160 Marken mit Optionen, darunter:

  • Trainingskleidung
  • Rasierprodukte
  • Schmuck
  • Urlaubsgutscheine
  • Restaurantgutscheine

Diese Angebote variieren stark im Preis. Es gibt einige Artikel schon ab 4 Sweatcoins. Für einige Gegenstände benötigen Sie jedoch 1.500 Münzen. Der Bildschirm mit den täglichen Angeboten wird jeden Tag nach 8:00 Uhr aktualisiert.

Marathon-Angebote:

Diese Angebote sind aus gutem Grund Marathons, da Sie einen langfristigen Ansatz verfolgen müssen. Marathon-Angebote ändern sich ständig, bieten aber immer hervorragende Belohnungen.

Sie können beispielsweise verdienen:

  • Eine Apple Watch
  • Ein neues iPhone
  • Samsung-Fernseher
  • 1.000 US-Dollar in bar (diese wird über PayPal bezahlt)

Obwohl es mehrere Jahre dauern kann, bis Sie genügend Münzen gesammelt haben, können diese großen Belohnungen ein großer Motivator für Ihre langfristige Fitness sein.

Denken Sie daran, dass Sweatcoin das Übertragen von Münzen zwischen Konten ermöglicht. Sie können also Freunde einladen und dann Ihre Bemühungen kombinieren, um viel schneller tolle Belohnungen zu verdienen.

Sweatcoin-Hacks

Sie sollten bei jeder Website vorsichtig sein, die behauptet, Sweatcoin-Hacks anzubieten. Dies ist der einfachste Weg, um Ihr Sweatcoin-Konto hacken zu lassen oder Malware auf Ihr Gerät zu bringen. Lassen Sie sich nicht dazu verleiten, „distanzsimulierende“ Programme oder Apps herunterzuladen, sonst riskieren Sie, dass Ihr Computer mit einem Virus infiziert wird.

Hier sind ein paar legitime Sweatcoin-Hacks:

  • Halten Sie es am Laufen: Wenn Sie Ihre Sweatcoins maximieren möchten, stellen Sie sicher, dass die App immer läuft und Ihr Gerät dabei ist. Selbst etwas so Einfaches wie der Weg von Ihrem Auto zu Ihrem Büro wird einige Schritte ansammeln. Denken Sie nur daran, dass es gegen die Sweatcoin-Nutzungsbedingungen verstößt, die Telefone anderer Personen mitzunehmen, um zu versuchen, zusätzliche Münzen zu sammeln.
  • Versuchen Sie es mit dem Fahrrad: Einige Kommentare zu Sweatcoin-Rezensionen empfehlen das Radfahren, um Sweatcoin zu verdienen. Obwohl der Sweatcoin-Algorithmus nicht darauf ausgelegt ist, beim Radfahren Münzen zu vergeben, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass die Bewegung immer noch zählt, wenn Sie Ihr Telefon in der Hosentasche aufbewahren.
  • Wählen Sie die richtige Mitgliedschaftsstufe: Wenn Sie eine sehr aktive Person sind, die durchschnittlich mehr als 5.000 Schritte pro Tag zurücklegt, können Sie mit dem kostenlosen Basisplan nicht die maximalen Münzen verdienen. Sie müssen herausfinden, ob es sich lohnt, die zusätzlichen Münzen zu bezahlen, um Ihren Plan zu aktualisieren und jeden Tag mehr Münzen zu verdienen. Denken Sie daran, dass Sie auch 0,99 USD für den Trouble Maker-Plan bezahlen können, um bis zu 50.000 Sweatcoin pro Tag zu verdienen.

Sweatcoin Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Erhalten Sie Belohnungen für den Umzug: Das mag albern erscheinen, aber nur wenn Sweatcoin Sie daran erinnert, dass Sie Belohnungen verdienen können, können Sie sich mehr bewegen. Wenn Sie sich bewusst sind, jeden Tag die vollen fünf Münzen des Basisplans zu erhalten, werden Sie die CDC-Empfehlungen für die tägliche Bewegung.
  • Ermöglicht das Teilen: Sweatcoin ermöglicht es Ihnen, die verdienten Münzen mit Ihrer Familie und Ihren Freunden zu teilen. Dies hilft euch allen, ein bisschen fitter zu werden und tolle Belohnungen zu verdienen. Wenn Sie beispielsweise, Ihr Partner und Ihre vier Teenager alle fünf Münzen pro Tag verdienen, könnten Sie in ungefähr zwei Jahren gemeinsam einen Samsung-Fernseher verdienen!
  • Indoor-Schritte verfolgen: Die neueste Version von Sweatcoin ermöglicht es Ihnen auch, Ihre Indoor-Schritte zu verfolgen. Sie müssen nicht einmal Ihren GPS-Standort verwenden. Aktivieren Sie einfach die Option, wenn Sie die App installieren.

Nachteile

  • Kontinuierlich laufen müssen: Die App muss kontinuierlich auf Ihrem Gerät ausgeführt werden. Wenn Sie das Beenden erzwingen oder nach oben wischen, wird die Verfolgung Ihrer Schritte beendet. Es gibt jedoch einen Energiesparmodus, wenn Sie sich Sorgen um Ihren Stromverbrauch machen.
  • Einige Telefone erzwingen das Energiesparen: Einige Telefonmodelle erzwingen automatisch das Ausschalten der App, um den Akku zu schonen. Dies bedeutet, dass Sie daran denken müssen, die App jedes Mal zu öffnen, wenn Sie trainieren.
  • Langsamer Kundensupport: Einige Beschwerden über Sweatcoin-Rezensionen weisen auf Probleme mit langsamem Kundensupport hin.

Lohnt sich Sweatcoin?

Sweatcoin wird Sie zwar nicht reich machen, aber es ist eine gute Möglichkeit, Belohnungen zu verdienen und gesunde Trainingsgewohnheiten zu fördern. Das Einchecken mit der App kann Ihnen helfen, etwas länger zu gehen, um Ihre über 5.000 Schritte pro Tag zu erreichen.

Die täglichen Belohnungen bieten einige großartige Anreize. Aber wenn Sie auf lange Sicht dabei sind, können Sie für einige hervorragende Marathon-Preise sparen.

Wenn du also ein wenig Hilfe brauchst, um rauszukommen und Sport zu treiben, könnte Sweatcoin genau das sein, wonach du suchst.

Leave A Reply

Your email address will not be published.